Untersuchungen aus den 1990er Jahren liefern starke Beweise dafür, dass öffentliche Warnhinweise mit bestimmten Stilelementen am besten funktionieren. Diese Faktoren werden in der Regel als Warnung oder Nachrichtenstil bezeichnet und umfassen Klarheit, Spezifität, Genauigkeit, Sicherheit und Konsistenz. Die Menschen sind empfänglicher für Nachrichten, die frei von Jargon sind und in Worten geschrieben werden, die die meisten Menschen verstehen können.10 Die Menschen wollen auch eine bestimmte Sprache, die Gesundheits-Warnhinweise gibt, insbesondere Etiketten mit grafischen Elementen, die Tabakindustrie bedrohen, weil sie eine kostengünstige und effektive Maßnahme zur Reduzierung des Rauchens sind. Multinationale Tabakunternehmen haben nichts gegen freiwillige harmlose Warnungen mit mehrdeutigen Gesundheitsbotschaften einzuwenden, zum Teil, weil sie sie als Schutz vor Klagen und lokalen Verpackungsvorschriften betrachteten. Die Unternehmen arbeiteten systematisch auf internationaler Ebene, um Warnungen zu blockieren oder zu schwächen, sobald in den 1970er Jahren stärkere spezifische Warnungen auftraten. Seit 1985 ist sich die Tabakindustrie in Island der Wirksamkeit grafischer Warnhinweise (GWHL) bewusst. Die Branche startete anfang der 1990er Jahre einen Angriff, um GHWLs zu verhindern, und war erfolgreich darin, GHWLs international fast 10 Jahre lang zu verzögern. In vielen Zwischenfällen griffen Oppositionelle mit Benzinbomben und selbstgebauten Granaten diejenigen an, die den Rufen nicht nachkamen, und setzten in belebten Straßen ohne Vorwarnung improvisierte Granaten ab. [15] Wie weiter unten beschrieben, rekrutierten Mitglieder von Oppositionsgruppen in einigen Fällen Straßenkinder, um die Anschläge durchzuführen. Am Wahltag griffen Oppositionsgruppen Hunderte wahllokale an.

In einem anderen Fall verhaftete die Polizei am 25. November 2013 das ständige MITGLIED des BNP-Komitees und den pensionierten Brigadegeneral ASM Hannan Shah in Dhaka und beschuldigte ihn, einen gewalttätigen Protest von Oppositionsanhängern angeführt zu haben. [140] Laut Daily Star beschuldigte ihn die Polizei in einer Untersuchungshaft, “die BNP-Führer und Aktivisten bei der Schaffung von Anarchie, der Tötung von Menschen durch das Abfackeln von Fahrzeugen, der Beschädigung öffentlicher und privater Immobilien, der Sperrung von Straßen und der Verwendung von Sprengstoff” zu führen. [141] Er wurde auch wegen zweier Fälle von Anstiftung zur Gewalt im Mai 2013 angeklagt. Am 29. Januar 2014 wurde er gegen Kaution freigelassen. [143] Diesmal war die isländische Regierung entschlossen, GHWLs zu behalten. Die Branche gewann nur zwei kleinere Änderungen: Der Text eines HWL wurde von “etwa 300 Isländer sterben jedes Jahr vom Rauchen” auf “jährlich Hunderte von Isländern sterben durch Rauchen”80 und ein christliches Kreuz (das den Tod nahelegt) wurde von einem Bild eines Körpers fallen gelassen.

Tobacco Trade Barometer, der Newsletter der US Tobacco Merchants Association, berichtete im April 1985, dass “in Island, mit Wirkung zum 1. Juli 1985, Zigaretten, Zigarren, Pfeifentabak sowie Kautabak und Schnupftabak die anschaulichsten Gesundheitswarnhinweise tragen müssen, die jemals von einer Regierung, national oder lokal, in der Welt erlassen wurden.”84 Alle US-Hersteller erfüllten die anforderungen islands an die Gesundheitswarnung, obwohl PM den Versand von Marlboro nach Island einstellte (aber weiterhin eine kleine Marke, Stanton, importierte).85 PM nahm den Import von Marlboro im Jahr 2000 wieder auf (mit den erforderlichen isländischen Warnungen), als Kanada stärkere GHWLs implementierte.86 Mohamed Saiful Islam, ein Mädchen-College-Lehrer, der für ein Wahllokal im Bezirk Gaibandha verantwortlich war, sagte Human Rights Watch, dass eine große Gruppe von Oppositionellen sein Fahrzeug angegriffen habe. : Die wichtigste PAI-Frage lautet: “Was hindert Die Menschen daran, eine Schutzmaßnahme zu ergreifen, wenn sie eine erste Warnung/Warnung oder Beobachtung von Umwelt- oder Sozialhinweisen erhalten?” Zwischen dem Empfang einer Nachricht und dem Punkt, an dem eine Schutzmaßnahme ergriffen wird, nehmen die Menschen in der Regel an einer Vielzahl von Aktivitäten teil, die ihre Wahrnehmung der Sicherheit zu einem Empfang von persönlichem Risiko rekonstruieren, wodurch die Verzögerung zwischen der Warnung und der Aktion entsteht.